XIV Distriktmeisterschaft - Gargnano - Lago di Garda / ITA - Final results

Über das Wochenende wiederholten die Italienischen Starsegler (ohne den 9th Distrikt) die Meisterschaft des 14th Distrikt vor Gargnano auf dem Gardasee. Luca Modena - mit Sergio Lambertenghi als Crew - gewinnen den Event und Luca holt sich damit erstmals einen blauen Stern! Rang 2 geht an Massimo Canali / Dario Noseda ITA und Rang 3 an Guido Falciola / Luca Paloschi ITA. Am Start waren 15 Teams aus dem 14th Distrikt (ITA und GRE) sowie mit einem Russischen und Deutschen Team zwei auswärtige, die in der Gesamtwertung Rang 3 und 4 einnehmen.

 

Noch bevor die äusserst Unglücklich verlaufene gemeinsame Distriktmeisterschaft in Bellano (26.-28. Juli ) fertig ausgesegelt war, beschlossen die Italienischen Starsegler an ihrer Distrikt-Sitzung bereits eine Wiederholung der Meisterschaft, und bestimmten mit dem Austragungsort Gargnano am Gardasee einen bestehenden Event für die erneute Austragung des Anlasses. Ob eine erneute gemeinsame Wiederholung überhaupt ein Thema war steht offen. Später erfolgte ein schriftlicher Antrag der Flotte Annecy für eine Wiederholung anlässlich des Coupe des Amis in Grandson, dies war jedoch etwas (zu) kurzfristig resp. Zeitnah zum Event, der bereits zwei Wochen später stattfand. (Bemerkung: Unser Distrikt hielt unter dem letzten Distriktsekretär jeweils auch eine Distrikt Sitzung ab! 

Kurz-Bericht zum Event:

Zwei erste Plätze in Rennen 3 und 4 und der Veronese Luca Modena (Cn Brenzone) stehen an der Spitze der Endwertung der XIV. Distriktmeisterschaft (Italien und Griechenland). Luca Modena, geschätzter Trainer der großen Brasilianischen Meister, mit der Crew Sergio Lambertenghi (Europameister und Vice-Weltmeister mit Diego Negri), konnte sich dank seiner perfekten Taktik bei leichter Brise, das den "Tag" charakterisierte, in der Gesamtwertung der Veranstaltung, die von der Delegation des italienischen Segelverbandes, dem Circolo Vela Gargnano, dem Yacht Club Cortina d'Ampezzo, der Star Class, veranstaltet wurde.

Luca Modena, Sohn und Enkel von zwei großen Stars, holt sich den Titel des 14. Distrikts und gewinnt tatsächlich erstmals eine Italian Open Championship! Die Meisterschaft wurde anlässlich des Memorial Angelo Marino ausgetragen, an dem auch der Alfio Peraboni Cup für die ersten italienischen Crew vergeben wird,  und somit an Sergio Lambertenghi geht. (Trophäe von Dodo Gorla zur Erinnerung an Alfio, der zwei olympische Medaillen und zwei Weltmeistertitel mit ihm teilte)  Der Zweite Platz geht an  Massimo Canali und Dario Noseda. Noseda ist berühmt dafür, den Atlantik mit einem Star überquert zu haben. Rang 3 und 4 geht an Teams ausserhalb des Distrikts mit denRussen Alexey Zhivotovskiy und Lev Shinyr aus Moskau, gefolgt von den Deutschen aus Düsseldorf Jürgen Wolff / Kilian Weise. Als 5. resp. dritte der Distriktmeisterschaft klassieren sich von Mandello del Lario,  Guido Falciola und Luca Paloschi.

Hier der Link zur Ranglisteund das Schlussklassement als PDF zum Ausdrucken

UPCOMING EVENTS

Sigi Meier Memorial 2019 - Hallwil - SUI

SA. 26.10.2019 - SO. 27.10.2019


39 th Conill Trophy Paris - FRA

FR. 01.11.2019 - SO. 03.11.2019


Regates de Noel - Nizza FR. 27.12 bis MO. 30.12.

Welcome to the 63rd Nice Christmas regatta
Entry fee : 200€ until 2nd dec (250€ after this date)


online Anmeldung steht offen!
Foto Anklicken zu allen Infos