31th Rasta Cup - Stäfa (Finale Swiss Star Cup 2016) - Final Day

Nebel und Flaute am Samstag und leichte Winde am Sonntag, die gerade mal einen Lauf ermöglichten, prägten den diesjährigen Rasta-Cup. Wie vor einer Woche am Hallwilersee gewann Neueinsteiger Eric Monnin YCI zusammen mit Enrico De Maria YCR bei den Starbooten, vor Christoph Gautschi/Tina Gautschi YCB und Hans Stöckli/Urs Spahr SCMd. Jürg Ryffel/Alex Gouda klassieren sich auf dem 4. Rang. Am Start waren 13 Teams. Bei den Longtzes (12 Teams) gewann Thomas Bergher GER vor Flo Steidle ZYC und Walter Schneiter SYH. Unverändert bleib das Klassement zum Swiss Star Cup 2016, da es zur Aufnahme in der Wertung mind. zwei Läufe geraucht hätte. Der Titel geht somit an Hans Stöckli/Urs Spahr, mit 2 Punkten vor Jürg Ryffel/Alex Gouda. Auf Rang 3 folgen die beiden Bodensee Teams Bernhard Seger/Walter Oess und Christoph Gautschi/Tina Gautschi.

  • Eric Monnin/Enrico DeMaria -Gewinner Rasta Cup 2016
  • Hans Stöckli/Urs Spahr - Gewinner des Swiss Star Cup 2016
  • Das Podest Rasta Cup 2016 v.l Eric Monnin, Christoph Gautschi , Hans Stöckli, Tina Gautschi, Enrico DeMaria und Urs Spahr.

Erst gegen den Mittag löste sich der Nebel etwas auf der Wettfahrtleiter Stephan Züger lies die 14 Star Teams sowie 12 Longtze auslaufen. Der Saisonabschluss der Swiss Star Class ist zugleich das Finale zum Swiss Star Cup 2016, wobei für die Aufnahme in der Wertung mind. 2 Läufe gesegelt sein müssen.

Die Titelverteidiger Hans Stöckli/Urs Spahr liegen in der aktuelle Zwischenwertung mit 2 Punkten vor Jürg Ryffel/Aley Gouda. Auf Rang 3 folgen mit zwei weiteren Punkten Rückstand Punktgleich die beiden Bodensee Teams Bernhard Seger/Walter Oess und Christoph Gautschi/Tina Gautschi. Von den Top Teams packte frühzeitig Bernhard Seger, der somit aus dem Rennen um die Spitzenplätze war. 

Race 1
Neueinsteiger Eric Monnin YCI zusammen mit Enrico De Maria YCR gewinnen den Lauf vor Christoph Gautschi/Tina Gautschi YCB und Hans Stöckli/Urs Spahr SCMd. Jürg Ryffel/Alex Gouda klassieren sich auf dem 4. Rang. Auf dem sehr guten 5 Rang klassieren sich Arthur Rebsamen/Beatrice Rebsamen (YCH) 

Race 2
musste auf dem 1. Vorwind abgebrochen werden. Erneut lag Eric Monnin in Führung. Interessant wäre es um den Sieg des Swiss Star Cup geworden. Jürg Ryffel lag in der Spitzengruppe, wobei die führenden Hans Stöckli/Urs Spahr, sowie die engsten Verfolger Christoph Gautschi/Tina Gautschi weit zurück lagen.  

Hier die Schlussrangliste Rasta Cup 2016 (nach einem Lauf)

Swiss Star Cup 2016
Nach den Siegen 2012, 2014 und 2015 gewinnen erneut Hans Stöckli/Urs Spahr. Auf Rang 2 klassieren sich Jürg Ryffel/Alex Gouda, vor Bernhard Seger/Walter Oess und Christoph Gautschi/Tina Gautschi. Sensationell ist die Klassierung der besten Skipperin Dorett Hanhart auf Rang 6. Am Cup teilgenommen haben 53 Teams aus 5 Nationen. Die Preisverteilung wird an der Schweizermeisterschaft 2017 in Steckborn an der VSS GV durchgeführt (Mittwoch 24.Mai 2017) Hier zu allen Infos zumSwiss Star Cup 2016

Hier dieSchlussrangliste Swiss Star Cup 2016

Zur Info:
2017 wird der Rasta Cup wegen einer Terminüberschneidung mit der Star EM in Sanremo ITA um 2 Wochen vor verschoben und findet am 14. - 15. Oktober 2017 statt. Ebenfalls wird der Colomba Cup 2017 beim Zürcher Yachtclub (ZYC) 2017 wegen der Distrikmeisterschafft verschoben. Geplantes Datum ist am 17. - 18. Juni 2017. Die Regatta Daten 2017 werden diese Woche publiziert. 

 

UPCOMING EVENTS

Die Thermik Seen Events

Nachstehende 3 Events werden auf den besten Thermik Seen Zentraleuropas ausgetragen.
Erster Event ist mitte Juli auf den Thunersee mit dem Gastgeber TYC. Ende Juli dann auf dem Comersee, wo wir in Bellano zu Gast sind. Zum Abschluss folgt der Urnersee - mit der Flotte LUV als Gastgeber  - wo vor 5 Jaren die Eastern Hemisphere Championsip stattfand.

Thunersee - Rostige Kanne