Christmas Race - Nizza FRA - Final Day

Mit zwei Wettfahrten ging gestern an der Côte d'Azur das Christmas Race zu Ende. Eine Klasse für sich blieben Diego Negri/Sergio Lambertenghi ITA, die mit 11 Punkten Vorsprung überlegen gewannen. Mit Papathanassiou/Tsotras GRE und Rohart/Pontre FRA klassierten sich die beiden weiteren Olympia-Teilnehmer standesgemäss auf den Rängen 2 und 3. Als beste Schweizer folgen Michel Vaucher/Didier Pfister SUI und Lorenz Zimmermann/Nils Hollweg SUI punktgleich auf den Rängen 7 und 8

  • Winner 57. Christmas Regatta 2013

Bei 10-16 kn teils stark drehendem Nordwind  konnten gestern zwei letzte Wettfahrten gesegelt werden. Diego Negri/Sergio Lambertenghi ITA gewinnen mit 11 Punkten Vorsprung überlegen das 57. Chrismas Race. Mit Papathanassiou/Tsotras GRE und Rohart/Pontre FRA klassierten sich die beiden weiteren Olympia-Teilnehmer standesgemäss auf den Rängen 2 und 3. Auf dem 4. Rang liegen Andrea Orlando/Jean-Gabriel Charton aus Monaco. Als beste Schweizer folgen Michel Vaucher/Didier Pfister SUI und Lorenz Zimmermann/Nils Hollweg SUI punktgleich auf den Rängen 7 und 8., Fater/Morf GER auf Rang 15 und und Kloiber/Prutsch AUT als 16. waren beste ihrer Länder. Am Start waren 33 Team's aus 10 Nationen.

Die Schweizer Teams

Das Team Lorenz Zimmermann/Nils Hollweg SUI segelten in beiden Race bis zur Zeilkreuz jeweils in den Top 5, verloren da leider 5 resp. 10 Ränge und damit den Top 5 Platz im Gesammtklassement. Michel Vaucher/Didier Pfister SUI konnten sich mit Laufränge 11 und 12 auf den 7. Schlussrang verbessern. Ein guter Tag erwischten die Gebr. Stegmeier mit den Laufrängen 6 und 3. (Rang 12 im Schlussklassement) Das Team Hans Stöckli/Urs Spahr werden 14.

Die Rangliste.

Alle 6 Wettfahrten wurden von Star Sailors Leaque live via GPS-Tracking übertragen und können im Replay nochmals abgerufen werden.

UPCOMING EVENTS

Die Thermik Seen Events

Nachstehende 3 Events werden auf den besten Thermik Seen Zentraleuropas ausgetragen.
Erster Event ist mitte Juli auf den Thunersee mit dem Gastgeber TYC. Ende Juli dann auf dem Comersee, wo wir in Bellano zu Gast sind. Zum Abschluss folgt der Urnersee - mit der Flotte LUV als Gastgeber  - wo vor 5 Jaren die Eastern Hemisphere Championsip stattfand.

Thunersee - Rostige Kanne