Eastern Hemisphere Championship | Day 2

Bei grauem Himmel und rund 10-12kn Wind wurden gestern auf dem Attersee zwei weitere Wettfahrten gesegelt. Augie Diaz USA/Christian Nehammer AUT konnten sich an der Spitze behaupten. 8 Punkte dahinter folgen Merkelbach/Koy GER, De Boer NED/Trouche BRA auf Rang 3. Als Tagesbeste mit den Rängen 1 und 4 rückten Piet Eckert SUI/Frederico Melo POR auf Rang 7 vor, Bernhard Seger/Walter Oess SUI folgen auf Rang 9.

Nach einer Starverschiebung an Land  lies der Wettfahrtleiter um 12.00 Uhr die 53 Teams auslaufen. Bei stetig drehendem Westwind um die  6-12kn wurde nach einem Massenfrühstart dann gegen 14.00 Uhr dann das erste Rennen des Tages in Angriff genommen.

Race 1: Laufsieg für das SUI Team Piet Eckert / Frederico Melo POR.

Piet Eckert / Frederico Melo POR gewinnen das Rennen vor Hubert Merkelbach/Markus Koy und Heico De Boer NED/Pedro Trouche BRA. Mit einem 6. Rang behaupten sich Augie Diaz USA/Christian Nehammer AUT an der Spitze. Als 13. werden Hans Stöckli / Alex Gouda zweitbestes Schweizer Team.

Die weiteren Schweizer Teams tun sich eher schwer mit den starken Winddreher. Jürg Ryffel / Dominik Schenk holen zum Schluss noch mächtig auf und werden 21. Die andere Teams verloren stetig Ränge und klassieren sich als 25. Gautschi/Gautschi, 26. Seger/Oess und 35 Zimmermann/Pauli. 

Race 2:  Sieg geht an das Irische Team Peter O`Leary / Joost Howeling.

Nach über 1-Stündigen warten und mehreren Abgebrochenen Startübungen wurde um 17.00 Uhr unter Schwarzer Flagge zum zweiter Rennen des Tages gestartet. Peter O`Leary / Joost Howeling gewinnen das Race vor Augie Diaz USA/Christian Nehammer AUT, vor Alexey Zhivotovskiy / Lev Shnyr, RUS. Erneut einen Spitzenplatz segeln Piet Eckert/Frederico Melo SUI-POR mit einem Rang 4! Ebenfalls ganz vorne dabei Bernhard Sieger/Walter Oess als 6. - einen Rang vor Heico De Boer NED/Pedro Trouche BRA. Hubert Merkelbach/Markus Koy GER werden 14. 

Die weitere SUI Star Teams tun sich weiter  schwer mit den schwierigen Windverhältnissen. Erneut gelingt  Jürg Ryffel / Dominik Schenk zum Schluss eine Rangverbesserung n die TOP 20. die übrigen Teams klassieren sich auf den Rängen 29 Hans Stöckli/Alex Gouda,  34 Lorenz Zimmermann/ Gert Pauli und 37 Christoph Gautschi/Tina Gautschi. 

Das Zwischenklassement nach 5 Race (mit Streichresultat)

Augie Diaz USA/Christian Nehammer AUT konnten sich an der Spitze behaupten. 8 Punkte dahinter folgen Hubert Merkelbach/Markus Koy GER, Heiko De Boer NED/Trouche BRA. Als Tagesbeste mit den Rängen 1 und 4 rückten Piet Eckert SUI/Frederico Melo POR auf Rang 7 vor, Bernhard Seger/Walter Oess SUI folgen auf Rang 9. Die weiteren Schweizer: Rang 17 Christoph Gautschi/Tina Gautschi, Rang 23 Jürg Ryffel/Dominik Schenk und auf den Rängen 27 Hans Stöckli/Alex Gouda und 33 Lorenz Zimmermann SUI/Gert Pauli NED

Die Rangliste, die Event-Website und das Video des Tages.

UPCOMING EVENTS

Regates de Noel - Nizza FR. 27.12 bis MO. 30.12.

Welcome to the 63rd Nice Christmas regatta
Entry fee : 200€ until 2nd dec (250€ after this date)


online Anmeldung steht offen!
Foto Anklicken zu allen Infos