Grimsel-Race - Grimsel-Passhöhe - Final results

Nach dem sich der Nebel aufgelöst hatte, konnten gestern auf dem Toten-See auf der Grimsel Passhöhe (2160 M.ü.M) 5 weitere Wettfahrten gesegelt werden. Bernhard und Sofie Seger RCO gewannen drei davon, was auch für den Gesamt-Sieg ausreichte. Mit nur einem Punkt Rückstand wurden Ben Sternberg/Joshua Revkin USA 2., Martin Ingold/Dario Bischof TYC folgen auf Rang 3 der 9 Teams.

  • Das Podest: Mitte die Sieger, Benno Seger/Sofie Seger, rechts Ben Sternberg/Joshua Revkin USA und linke MArtin Ingold/Dario Bischof.
  • Basel Fleet Captain Felix Spiegel und Beat Sauter
  • Winner des Grimsel Race und neue Fleet Champion der Flotte Basel - Benno Seger/Sofie Seger.
  • Gruppenbild aller Teilenehmer

Ein in jeder Beziehung gelungener Anlass organisierte die Starflotte Basel auf der Grimsel Passhöhe (2160 M.ü.Meer) Gesegelt wurde auf dem Totensee, mit einer Länge von 1700 m und einer Breite von 400 m. Erstmals dass der kleine Bergsee von einem Segelboot Befahren wurde!

Die Starflotte Basel (Gegründet 1999) ist bekannt für seine 'Highlights' Nach der 10-maligen Austragung des Bekannten 'Basler Läggerli' ,das letzmals im 2012 ausgetragen wurde, folgte vor 2 Jahren das Race Around Elba.

Nachdem am Samstag sich der Nebel lange festhielt, und dadurch nur 2 Wettfahrten gesegelt werden konnten, verzog sich dieser am Sonntag bereits gegen den Mittag und so konnte der Wettfahrtleiter Robert Rauss weitere 5 Rennen starten.

Mit dem vorliegenden Nord-Westwind der quer zum See einfällt hatte der Dreieck-Kurs zwei lange Raumschenkel und am unteren  Seeende eine kurze Kreuz. Die Startlinie zwischen dem Festland und der keinen Insel zwang die Boote zu einem Backbord Start bei Räumlichem Wind, was nicht so einfach war. Am besten gelang dies meist Bernhard Seger, der mit seiner Tocher Sofie segelte. Da ein Überholen praktisch nur auf der  kurzen Kreuz möglich war, wurde der Start bereits vorentscheidend für den weiteren Rennverlauf.

Die ersten 3 Rennen gewannen Benno Seger/Sofie Seger, vor dem USA Team Ben Sternberg/Joshua Revking. Als dritte passierten das Ziel jeweils die Teams Lorenz Zimmermann/Alex Gouda, Roman Timm/Kaspar Huber und Martin Ingold/Dario Bischof.

Die Rennen 6 und 7 wurden vom Thuner Team Martin Ingold/Dario Bischof gewonnen. Die beiden im Zwischenklassement führenden Teams Benno Seger/Sofie Seger und Ben Sternberg/Joshua Revking werden je einmal 2. und 4. Als dritte passieren das Ziel in beiden Läufen Kurt Scheidegger/mit Sohn Pascal in der Vorschot/TYC. 

Bernhard und Sofie Seger RCO gewinnen das Grimsel Race und werden damit  Basel Fleet Champion 2017.  Mit nur einem Punkt Rückstand werden Ben Sternberg/Joshua Revkin USA 2. Martin Ingold/Dario Bischof TYC klassieren sich mit den beiden Laufsiegen auf dem 3. Schlussrang, knapp vor Kurt Scheidegger/Pascal Scheidegger TYC.

Die Schussrangliste (PDF)

Das Foto Album auf der Basel Fleet Website (54 Bilder)

Das Foto Album vom Day 1 (400 Bilder)

Weitere Fotos werden in verlauf der Woche auf der Dropbox unter Media aufgeschaltet.

UPCOMING EVENTS

Die Thermik Seen Events

Nachstehende 3 Events werden auf den besten Thermik Seen Zentraleuropas ausgetragen.
Erster Event ist mitte Juli auf den Thunersee mit dem Gastgeber TYC. Ende Juli dann auf dem Comersee, wo wir in Bellano zu Gast sind. Zum Abschluss folgt der Urnersee - mit der Flotte LUV als Gastgeber  - wo vor 5 Jaren die Eastern Hemisphere Championsip stattfand.

Thunersee - Rostige Kanne