Hammond-Perkin Trophy - Überlingen/GER - Final Results

Nach einem Windlosen Samstag konnten die 13 Star Teams aus Deutschland und der Schweiz am Sonntag 3 Leichtwind Läufe aussegeln. Mit den Rängen 1,2 und 3 ging der Gesamtsieg an Hubert Merkelbach/Uli Seeberger GER, 2 Punkte vor Benno Seger/Walter Oess SUI und Uwe Barth/Steffen Rutz GER. Auf dem sehr guten 4. Schlussrang klassieren sich Dorett Hanhart/Dominik Schenk SUI. Bereits am nächsten Wochenende treffen sich die Stare in Steckborn zum Bernina Cup.

Race 1

Um 9:40 Uhr erfolgte bei ca. 5 Kn  Wind aus 280°  der erste Start. Nach 35 Minuten überquerten als erste das Ziel das SUI Star Team Benno Seger/Walter Oess von der Segelvereinigung Bodensee (SVB) vor Uwe Barth/Steffen Rutz GER und dem Lokalmatador Hubert Merkelbach/Uli Seeberger GER. Vierte wurden Manfred Michl/Noah Michl (ASC)     

Race 2
  

Der Wind drehte nach Süd (210°) und die Wettfahrtleitung startete um 11:30:00 bei ca. 6 kn. Wind den zweiten Lauf. Während der Regatta drehte der WInd stetig richtung Westen. Das erstes Boot  war bereits um 12:03 im Ziel. Diesmal setzte sich der Lokalmatador Hubert Merkelbach/Uli Seeberger GER durch, vor Benno Seger/Walter Oess SUI und Manfred Michl/Noah Michl (ASC) Als sehr gute 4. passierten Dorett Hanhart/Dominik Schenk SUI. Ihren streicher fuhren die Mitfavoriten Uwe Barth/Steffen Rutz GER die sich als 8. klassierten.
         
Race 3 

Um 12:25 Uhr zeigte der Wind wiederum 280° und  8 Kn als der Wettfahrtleiter den 3. Lauf startete. Der Laufsieg ging nach 47 Minuten Segelzeit an Uwe Barth/Steffen Rutz GER vor Alexander Tennigkeit/Viktoria Eckhoff - GER (KSC)  Die nach den ersten beiden Läufen führenden Hubert Merkelbach/Uli Seeberger GER setzten sich gegen die Punktegleichen Benno Seger/Walter Oess SUI durch und klassieren sich auf Rang 3. Erneut als sehr gute 4. passierten Dorett Hanhart/Dominik Schenk - SUI das Ziel, knapp vor Benno Seger/Walter Oess.

Das Schlussklassement
Mit den Rängen 1,2 und 3 ging der Gesamtsieg an Hubert Merkelbach/Uli Seeberger GER, 2 Punkte vor Benno Seger/Walter Oess SUI und Uwe Barth/Steffen Rutz GER. Mit den beiden 4. Laufrängen klassieren sich Dorett Hanhart/Dominik Schenk als zweites SUI Star Team auf dem 4. Schlussrang. Die weiteren Schweizer Teams:  auf Rang 8. Jürg Rudolf/Emanuell Marinello (ASC) und auf Rang 12 Christoph Gautschi/Michale Sagmeister (YCB)

Die Rangliste (PDF)

Bereits am nächsten Wochenende trifft  sich die Starklasse in Steckborn zum Bernina Cup. Die Anmeldung steht nach wie vor offen.

Hier zur online Anmeldung der Swiss Star Class

Upcoming Events

Sie sind hier: News I