Piet Eckert gewinnt mit Frederico Melo die Europameisterschaft 2020 am Gardasee

Piet Eckert (SUI) und Frederico Melo (POR) sind die neuen Europameister 2020, nach einer Woche segeln in Riva del Garda in Italien. Der Silberstern ging an Diego Negri und Sergio Lambertenghi aus Italien, welche nicht mit der gewohnten Leistung in die Woche starteten, jedoch dann Ende Woche mit zwei Laufsiegen und einem zweiten Platz im Finalrace überzeugten. Hans Spitzauer zusammen mit Christian Nehammer zeigten eine sehr konstante Woche und rangierten schlussendlich auf dem wohlverdienten dritten Platz, mit der Bronze Medaille. 

  • Siegerpodest EM 2020

"Es war eine wunderschöne Woche zum segeln, wir hatten einfach Spass" - meint der Europameister Piet Eckert in einem Interview. "Wir sind gut gesegelt und haben die meiste Zeit einfach eine gute Zeit erlebt in Riva del Garda, wir danken allen die dies in diesen schwierigen Zeiten ermöglicht haben!" Piet segelte mit dem jungen Portugiesen Frederico Melo, welcher seit Jahren Star segelt. Seine Erfahrung bringt sicherlich jeden Skipper weiter.
 
Piet ist auch Gewinner der Master Kategorie, Jörgen Schönherr (DEN) mit Markus Koy (GER) sind die Gewinner des Grand Master Titels. Wir gratulieren unserem Schweizer Team von Herzen und schauen positiv auf die Saison 2021, sofern es die Pandemie zulässt.
 
Rangliste 2020 

UPCOMING EVENTS