Swiss Star Cup 2017

Auch zur Austragung 2017 werden wiederum die traditionellen Events der Schweiz einbezogen. Vom April bis Oktober haben wir pro Monat einen Event und liegen mind. 3 Wochen auseinander. 

Der Cup startet wie früher mit der Bodenseemeisterschaft. Auf dem gleichen See folgt über die Auffahrt der Act. 2 mit der Schweizermeisterschaft in Steckborn, das zum Highllight im 2017 werden soll. Erneut wollen wir 30 Teams am Start. Am Vortag zur SM (24. Mai) wird in Steckborn zudem die 54. Generalversammlung des VSS stattfinden, wo die Preisverteilung zum Swiss Star Cup 2016 abgehalten werden wird. Act 3 ist der Colomba Cup , der auf mitte Juni verschoben wurde und für die Top 3 wiederum mit Preisgelder ausgeschrieben ist.
Das Sommerprogramm bilden die Thermik Events Rostige Kanne (Akt. 4) und die Urnersee Trophy (Akt. 5) Im Herbst sind wird anfangs September wiederum am Neuenburgersee zum Coup des Amis (Akt 6) Das Finale zum Swiss Star Cup wird wiederum am 32th Rasta Cup ausgetragen, der 2017 zwei Wochen früher stattfinden wird.

Mit stetig sinkenden Teilnehmerzahlen wird es immer schwieriger für die Veranstaltenden Clubs für uns allein die Regatta zu organisieren. Unser Ziel, an den Swiss Star Cup Events eine mind. Teilnehmerzahl von 16 Booten zu erreichen konnte 2016 nur mit grosser Mühe, oder teils nicht mehr erreicht werden. Deshalb werden wir an der Bodenseemeisterschaft 2017 mit einer 2. Klasse zusammen segeln. Die Klassen Wahl erfolgt in Absprache mit dem VSS, so dass diese möglichst zum Star passen - und wir uns bei möglichen Neueinsteiger zeigen können. Zum Swiss Star Cup 2017 wird selbes Reglement wie im 2016 angewendet.

Nach wie vor ist unser Bestreben die Qualität der Regatten hoch zu halten. Die Regattaleiter der lokalen Regatten haben die gewünschten <Kurse Swiss Star Cup> in Bezug Kurslängen und Mindest - Windanforderungen weitgehend eingehalten, und in allen Events ihr möglichstes getan.
Zum Swiss Star Cup 2016 haben 53 Teams aus 6 Nationen teilgenommen! 

Act Datum See Anlass                                  
1 22.-23. April Bodensee Bodenseemeisterschaft - Bottighofen
2 25.-28.Mai Bodensee Schweizermeisterschaft - Steckborn
3 17.-18. Juni Zürichsee Colomba Cup ZYC (mit Preisgeld)
4 21.-23.Juli Thunersee Rostige Kanne – Thun
5 05.-06.Aug. Vierwaldstättersee 63th Star Trophy - Brunnen
6 09.-10.Sept. Neuenburgersee Coup des Amis – Grandson
7 14.-15.Okt. Zürichsee 32th Rasta Cup - Stäfa

Schlussrangliste 2017 - TOP 30 - Anklicken zum vergrössern

Reglement 2017

Das Reglement zum Swiss Star Cup 2017

Schlussrangliste 2017

Rangliste 2017
nach 6 Act's

Sponsoren Dossier zum
9. Swiss Star Cup 2017

Rückblick Swiss Star Cup

Swiss Star Cup 2016

Swiss Star Cup 2015

Swiss Star Cup 2014

Swiss Star Cup 2013

News 2017

Berichte zum SSC

Hier finden sie alle Links auf die Berichte zum Swiss Star Cup vor, die unter News oder VSS Aktuell in den letzten 12 Monaten publiziert wurden.

11. Sept. 2017 - Schlussbericht
Coupe des Amis - GRandson - Act. 6
Nur noch eine Wettfahrt gab es  Sonntag beim Coupe des Amis auf dem Neuenburgersee. Hubert Merkelbach/Steffen Rutz GER segelten zwar ihr Streichresultat, dank ihren 3 Laufsiegen am Samstag siegten sie aber überlegen vor den Gewinner des letzten Laufes mit Jean-Pascal Chatagny/Serge Pulfer CVG. Bernhard Seger/Walter Oess SVB/RCO klassiere sich mit dem 2. Rang im Schlusslauf als 3, punktegleich mit Christoph Gautschi/Tina Gautschi YCB. Nur eine Punkt dahinter folgen die Teams Hans Stöckli/Urs Spahr SCMä und Lorenz Zimmermnann/Nils Hollweg SCT. Am Start ware 22 Teams aus 3 Nationen.
mehr dazu

07. August 2017 - Schlussbericht
63th Star Trophy Urnersee  - Act. 5
An der Urnersee Star Trophy - Act. 5 des SUI Star Cup 2017 - konnten am Sonntag am Smstag im Urner ein - und am Sonnta bei Westwind auf dem Gersauerbecken drei Läufe gesegelt werden. Der Sieg geht erneut an Philipp Rotermund/Nils Hollweg /FSC - Flotte LUV, die 2 Rennen für sich entscheiden können und damit Urs Hunkeler/Enrico De Maria - YCTivoli/YCR puntegleich auf den 2. Rang verweisen. Mit nur einem Punkt Rückstand klassiert sich das Welsche Top Team Jean-Pascal Chatagny/Serge Pulfer/CVG auf Rang 3, gefolgt von Jürg Ryffel/Marco Stadlin/YCR und Lorenz Zimmermann/Cicio Canali/SCT - Flotte LUV. Am Start waren 15 Teams aus der Schweiz und Deutschland.
mehr dazu

24. August 2017 - Schlussbericht
49th Rostige Kanne  - Act. 4
Nach zähem Beginn ohne zählbare Resultate am Freitag und einem abgekürztem Lauf am Samstag konnten gestern doch noch 4 Läufe gesegelt werden. Philipp Rotermund/Hans-Peter Schaffner (FSC/YCT - Starflotte LUV) gewannen mit 2 Punkten Vorsprung auf Urs Hunkeler/Nils Hollweg YCTivoli/FSC - Flotte LUV) Die einheimischen Teams Kurt und Markus Scheidegger (TYC-Flotte Thun) folgen auf Rang 3 und Martin Ingold/Dario Bischoff (TYC-Flotte Thun) werden 4. Die im Zwischenklassement des Swiss Star Cup 2017 führenden Zürcher Teams Jürg Ryffel/Alex Gouda und Hans Stöckli/Urs Spahr klassieren sich auf den Rängen 5 und 7. Am Start waren 18 Teams aus 3 Nationen.
mehr dazu

19. Juni 2017 - Schlussbericht
Colomba Cup - Act. 3
Nach dem am Samstag keine Wettfahrten ausgetragen werden konnten, gab es am Sonntag bei stark derhender Bise 4 Läufe. Jürg Ryffel/Alex Gouda YCR gewannen vor den punktgleichen Bernhard Seger/Walter Oess SVB, Daniel Wyss/Urs Joss SCE folgen auf Rang 3. Nebst den Preisen gab es für die ersten 3 Preisgelder. Mit dem Sieg übernehmen Jürg Ryffel/Alex Gouda von der Flotte Rapperswil im Swiss Star Cup 2017 die Führung. Am Start waren 13 Teams.
mehr dazu

29. Mai 2017 - Schlussbericht
Star Schweizermeisterschaft - Act. 2
Bereits am 3. Tag konnte am Unteren Bodensee die Star Schweizermeisterschaft mit einem guten 6. Lauf abgeschlossen werden. Die führenden Hubert Merkelbach GER/Brian Fatih USA gewinnen den Lauf und sind somit die neuen Meister. Urs Hunkeler/Enrico De Maria SUI konnten sich mit einem 3. Laufrang auf der 2. Position halten und gewinnen Silber. Bronze geht an das Westschweizer Team Jean-Pascal Chatagny/Serge Pulfer SUI, punktegleich mit den 4. Rangierten Uwe Barth/Stefen Rutz GER. Mit einem 2. Rang im Schlusslauf verbessern sich Eric Monin/Nils Hollweg SUI auf Rang 5, punktegleich vor Roman Juchli/Philipp Juchli SUI und Jürg Ryffel/Alex Gouda SUI. Am Start waren 28 Teams aus der Schweiz und Deutschland. mehr dazu

24. April 2017 - Schlussbericht
Bodenseemeisterschaft - Act 1 Siwss Star Cup 2017
In Bottighofen wurde mit der Bodenseemeisterschaft die Star-Saison 2017 in der Schweiz eröffnet. Am Samstag konnetn 4 Läufe gesegelt werden, am Sonntag hatte es zuwenig Wind für weitere Läufe. Der Sieg ging an Urs Hunkeler/Nils Hollweg von der Flotte LUV, 2 Punkte vor Hans Stöckli/Urs Spahr - Flotte Zürich. Rang 3 ging an das einheimische Team Jürg Wittich/Felix Trachsel. Am Start waren nur 10 Teams.  mehr dazu

31. Okt.2016 - Schlussbericht
RASTA CUP - Final Race Swiss Star Cup
Nebel und Flaute am Samstag und leichte Winde am Sonntag, die gerade mal einen Lauf ermöglichten, prägten den diesjährigen Rasta-Cup. Neueinsteiger Eric Monnin YCI zusammen mit Enrico De Maria YCR gewinnen den Lauf vor Christoph Gautschi/Tina Gautschi YCB und Hans Stöckli/Urs Spahr SCMd. Jürg Ryffel/Alex Gouda klassieren sich auf dem 4. Rang. Am Start waren 13 Teams. Unverändert bleib das Klassement zum Swiss Star Cup 2016, da es zur Aufnahme in der Wertung mind. zwei Läufe geraucht hätte. Der Titel geht somit an Hans Stöckli/Urs Spahr, mit 2 Punkten vor Jürg Ryffel/Alex Gouda. Auf Rang 3 folgen die beiden Bodensee Teams Bernhard Seger/Walter Oess und Christoph Gautschi/Tina Gautschi. mehr dazu

11. Sept. 2016 - Schlussbericht
Coupe des Amis - Grandson - 2016

Erneut gute Bedingungen in Grandson zum 6. Akt des Swiss Star Cup. Nach den 4 Läufen vom Samstag konnte der Cercle de la Voile de Grandson (CVG) bei leichter Seebrise am Sonntag vier weitere Läufe austragen. Das nach dem ersten Tag in Führung liegende einheimische Team mit Vincent Guidoux /Serge Pulfer gewinnen den Event mit 3 Punkten Vorsprung vor Michel Niklaus /Patrick Ducommun. Rang 3 geht an das LUV Team Urs Infanger/Oleg Chtchetinine. Hans Stöcki/Urs Spahr folgen auf Rang 4, vor Florence Wargnier / Jean-Pascal Chatagny. Schade, dass nur 9 Teams am Start waren.
mehr dazu

Sie sind hier: Regatten I | Swiss Star Cup | Star Cup 2017