4. Vintage Starboat Race Zürich -Day 2

Nach den 3 Läufen vom Freitag konnten im Zürcher Seebecken an der ausschliesslich Holz-Starbooten vorbehaltene Vintage Regatta 2 weitere Läufe gesegelt werden. Tagesbeste mit zwei Laufsiegen waren Hans Stöckli/Alex Gouda SCMd und übernahmen die Spitz vor Christoph Gautschi/Jürg König YCB. Auf Rang 3 folgen Martin Fleck/Lorenz Zimmermann SCS/DRCS. Am Start sind 16 Teams aus 4 Nationen. Heute sind gemäss Programm 3 weitere Läufe geplant.

  • SUI 7922 (Star Penelope 5249) führt im 2. Lauf das Feld an (Roter Bug - Stöckli/Gouda in der Wende)
  • Liegen nach dem 2. Tag auf Rang 2 (Christoph Gautschi/ Jürg König
  • Nachtessen im Oberdeck des Clubhauses
  • Bei Stegbier - links Christoph Gautschi - rechts Hans Stöckli. In der Mitte Jürg Ryffel - am Anlass als Mitorganisator und Berater des Wettfahrleiters.

Heute Sonntag wird das 4. Vintage Starboat Race vom Zürcher Yacht Club abgeschlossen werden. 16 Crews und Boote aus vier Nationen sind zu Gast im Clubhauses am Zürcher Guisan-Quai. Zugelassen zu diesem speziellen Star Eventsind nur Boote die ein hölzerner Rumpf haben. Das OK, unter der Leitung von Sascha Osterwalder, haben zu Land und Wasser ihre Gäste einmalig verwöhnt.

Bericht zum Day 2

Die Wettfahrtleitung lies die Teams an Land bis der Westwind einsetzte. Um 13 Uhr ging es dann zum Startgebiet. Unterwegs zeichnete sich bereist ab dass die Windrichtung sich ändert und nach Osten dreht. Die Regattabahn wurde dazu verlegt und es erfolgt ein erster Start. Nach auf dem ersten Vorwind lies der Wind jedoch stark nach und die Wettfahrtleitung setzt die Bahnabkürzung. Vor der Lee Marke viel der Wind dann Tiotal zusammen und der Lauf wurde abgebrochen.

Nach Warten im Regen baute sich kurz darauf ein schöner Süd-Ostwind mit 3-4 Bf ein und so konnten zwei herrliche Läufe gesegelt werden. Die Windstärke forderte vorallem von den Teams mit Holzmasten alles ab.

Tagesbeste war das Team Hans Stöckli / Alexander Goudaie auf der Fiamma SUI 4672 die bei Läufe für sich entscheiden konnten. Die nach dem ersten Tag führende Christoph Gautschi / Jürg König segelten die Ränge 2 und 4 und fallen damit auf den 2 Zwischenrang zurück.  Die Penelope SUI 5249 mit dem Team Martin Fleck / Lorenz Zimmermann segelten konstant vorne mit und setzten sich auf Rang 3.  Christoph Kempermann /Steffen Thielmann mit dem Boot Thetis Nr. GER 4929 werden auch vom Team Balz Brugmann/Ruedi Jakob mann auf Twinkle SUI 4804 überholt, die mit den Rängen 2 und 4 sich auch Rang 4 setzten. Die Monique-Ann II SUI 4677 von Josi Steinmeyer und der Tochte Anna hatten einen Frühstart im 2 Rennen, das sie am Luv Fass anführten und somit aufgeben mussten. Auf Rang  6. behauptet sich nach wie vor das Team von der Basler Starflotte mit Felix Spiegel/Beat Sauter. 

Nach dem EInlaufen gab es dann das Stegbier und im Anschluss auf dem Oberdeck des schwimmenden Clubhauses am Zürcher Guisan-Quai erneut ein feines Nachtessen, bei dem wiederum der Tagessieger geehrt und Beschenkt wurde. .

Heute Sonntag stehen noch 3 weitere Läufe qauf dem Programm. Letzte Startmöglichkeit ist 15 Uhr.

Link zur Rangliste auf manage.sail.com

und die Rangliste als PDF zum Ausdrucken.

Fotos zum Day 2 finden sie auf Facebook der Swiss Star Class .

Die TOP 6 auf einen Blick

PLNr.TeamNatPRace 1Race 2Race 3Race 4Race 5
1 SUI 4672 
Hans STÖCKLI/Alexander GOUDA
 
SUI6-22211
  SUI 5009 
Christoph GAUTSCHI/Jürg KÖNIG
 
SUI811-442
3 SUI 5249 
Martin FLECK/Lorenz ZIMMERMANN
 
SUI15-74353
4 SUI 4804 
Balz BRUGGMANN/Ruedi JAKOB
 
SUI163-18724
5 GER 4929 
Ch. KEMPERMANN/Steffen THIEMANN
 
GER206-7176
6 SUI 4654 
Felix SPIEGEL/Beat SAUTER
 
SUI2156-1337

WICHTIGE MITTEILUNGEN

UPCOMING EVENTS

Regatta Absagen !!

Oktoberfest Regatta und Regate Royales de Cannes sind annulliert.
 9te District Meisterschaft wird in Nice Ende Dezember ausgetragen.

Dazu der News Bericht 

4. VINTAGE RACE - Zürich

300 Fotos sind auf unserer Dropbox

  • Anklicken zu den Fotos unter der Seite Media