Erhard Brinckman Gedächtnis Preis „Internationale Basler Meisterschaft 2019“ - Alster - Hamburg GER - Final results

Die Star Fleet Basel segelte am Wochenende in Hamburg auf der Alster ihre „Internationale Basler Meisterschaft 2019“ aus. Am Start waren 18 Teams aus 4 Nationen! Der Titel geht an Helge Speer/Jesper Speer GER. Als Tagesbeste am Sonntag geht Rang 2 an das beste Schweizer Team mit Kurt und Markus Scheidegger, vor dem dänischen Team Flemming Sørensen /Finn Hoff. In den Top 10 klassiert sind dazu 3 weitere Schweizer Teams - Angeführt auf Rang 6 das Team Lorenz Zimmermann/Alex Gouda, Rang 9 Christoph und Tina Gautschi und Rang 10 Martin Ingold mit Rolf Eigenmann.

 

  • Basel Champion - Helge und Jesper Speer GER
  • Die Sieger der Starboote - Markus und Kurt Scheidegger, Helge und Jesper Spehr, Flemming Sörensen und Finn Hoff (Foto links)
  • Felix Spiegel dankt Hamburger Starflotte und NRV

Nach der Austragung im 2017 auf dem Grimselpass lancierte die Star Fleet Basel zu ihrem 20 - jährigen Jubiläum die „Championship 2019“ um den Titel des Basler Meister in Hamburg. Zwei tolle Regatta Tage auf der Alster, wo beim Erhard Brinckmann Gedächtnis Preis der Starboot Klasse die Meisterschaft ausgesegelt wurde. Am Start waren Crews aus Dänemark, Deutschland, USA und 7 Teams aus der Schweiz.

Die Basler Flotte hatte nebst ihren Aktiven Segler und geladenen Schweizer Star Teams auch viele Gäste mit dabei. So waren es am Vorabend zum Regattabeginn ganze 45 Personen die zum gemeinsamen Nachtessen im Restaurant „Cuneo„ auf der Reeperbahn, beim ältesten Italiener von Hamburg, das nur wenige Meter entfernt von der bekannten „Herbert-Strasse“ liegt, wo die Damen eigentlich keinen Zutritt hätten.

1. Regatta Tag
Nach dem Regnerischem Freitag zeichnete sich ab, das es ein herrlicher Segel Tag geben wird. Pünktlich um 12.00 Uhr konnte der Wettfahrtleiter zur ersten der 3 angesagten Wettfahrten starten.  Bei 8 - 12 kn Wind und nicht nicht ganz einfachen Windverhältnissen zeigte das Team Helge und Jesper Speer GER mit Laufsiegen in den ersten beiden Rennen ihr können. Der 3. Lauf wurde dann vom Schweizer Team Lorenz Zimmermann/Alex Gouda angeführt - folgen konnten einzig die Lokalmatadoren Jochen Dierks/Herbert Braasch GER. Auf der 2. Kreuz lieferten die beiden einen Zweikampf und dabei konnten auf der anderen Seeseite Heiko Winkler/Uwe Thielemann GER unbemerkt massiv aufholen und schoben sich bei der Luv Marke auf Rang 2 vor. Auf dem  letzten Vorwind konnten sie in der Seemitte einige Meter gut machen und rundeten das Gate zur kurzen Zielkreuz knapp vor dem bis dahin führenden Schweizer Team und gewinnen um einige Meter die dritte Wettfahrt. 

Tagesbeste mit den Laufrängen 4,2,3 waren dennoch Jochen Dierks/Herbert Braasch GER, da Helge Speer/Jesper Speer im 3. Lauf ein 8. Rang zählen musste. Auf Rang 3 im Zwischenklassement folgte das dänische Team Flemming Sørensen /Finn Hoff DEN. Auf den Rängen 5 und 6 klassiert waren nach denm ersten Tag die SUI Star Teams Zimmermann/Gouda und Gautschi/Gautschi.

Das offizielle Nachtessen am Samstagabend für die Starsegler, die Fleet Members und die Gäste fand dann im „Angie‘s Nachtclub“ statt. angesagt. Das Lokal mitten auf der Reeperbahn war für die Sgeler Reserviert und nach nach dem Essen brauchten sie sich nicht einmal zu verschieben, sondern konnten gleich an die Bar und die Live Musik mit Tanz geniessen.

2. Regatta Tag
Der erste Start wurde auf 11.00 Uhr festgelegt. Der Wind bliess etwas stärker als am Vortag und kam aus 90 Grad. Zu Beginn sehr drehend und so musste mit dem ersten Start zugewartet werden. Die Drehenden Wind-Verhältnisse machten es den Regateuren den ganzen Tag nicht leicht - vorallem unter Land wo die Luv Marken gesetzt waren. Am besten zurecht fanden sich die Gebrüder Kurt und Markus Scheidegger und Gewinnen die ersten beiden Race,  und werden im letzten Lauf 3.!  Jedoch auch die Doppelsieger des Vortages mit Helge und Jesper Speer GER segeln zwei 2. Ränge und klassieren sich damit an der Spitze des Feldes. Flemmin Soerensen/Finn Hoff gewinnen den letzten Lauf und klassieren sich damit Punktegleich mit den Gebrüder Scheidegge auf Rang 3. Knapp verpasst habe die nach dem ersten Tag führenend Jochen Dierks/Herbert Braasch GER, werden jedoch noch gute vierte. In den Top 10 klassierten sich drei weitere Schweizer Teams - Angeführt auf Rang 6 mit Lorenz Zimmermann/Alex Gouda, Rang 9 Christoph und Tina Gautschi sowie auf Rang 10 Martin Ingold mit Rolf Eigenmann.

Flottenkapitän Felix Spiegel dankte der Hamburger Flotte und dem NRV für die Möglichkeit das Jubiläum in Hamburg auszutragen, sie haben es sehr genossen. Helge Spehr dankte im Namen der Akteure dem Veranstalter und dem Wettfahrtteam für die beiden gelungenen Tage auf der Alster. Die Veranstaltung wurde mit einem geselligen Abend der Starflotten in „Angies Night Club“ auf dem Kiez abgerundet.

Abgerundet wurde die Reise dann mit einem sensationellen Nachtessen am Sonntag Abend im einem Italo-Restaurant an der Elbe. 22 Personen dre Flotte Basel und deren Gäste nahmen dabei Teil und liesen bei herrlichen Wein das schöne Wochenende ausklingen.

Ergebnisse:https://www.manage2sail.com
und Link zu Fotos auf Facebook- Seite des Veranstalters.
Der Regatta Bericht des Veranstalter NVR

Swiss Star Class wird Bilder zum Event in den nächsten Tagen unter der Rubrik Media - Fotos dann aufschalten.

Hier die TOP 10 auf einen Blick

PlNat.-Nr.Mannschaft  R1R2R3R4R5R6T.N.
1 GER 8225Helge Speer/Jesper Speer118-9222314
2 SUI 7969Kurt SCHEIDEGGER/Markus SCHEIDEGGER-103101132818
3 DEN 8296Flemming SØRENSEN/Finn HOFF2852-1913718
4 GER 8262Jochen DIERCKS/Herbert BRAASCH42375-103121
5 GER 7483Nils HANSEN/Sven JOHANNSEN354-101043626
6 SUI 8482Lorenz ZIMMERMANN/Alexander GOUDA7725-973728
7 GER 8299Heiko WINKLER/Uwe THIELEMANN-191913355031
8 GER 8093Marko A HASCHE/Henrik AHRENTSEN-9496764132
9 SUI 8549Christoph GAUTSCHI/Tina GAUTSCHI666-114114433
10 SUI 8524Martin INGOLD/Rolf EIGENMANN11974-1985839

Hier der Link auf damalige News Berichte zu den Aktionen der Flotte Basel

Locman-Race around Elba 2015

Grimsel Race 2017

 

UPCOMING EVENTS

Sigi Meier Memorial 2019 - Hallwil - SUI

SA. 26.10.2019 - SO. 27.10.2019


39 th Conill Trophy Paris - FRA

FR. 01.11.2019 - SO. 03.11.2019


Regates de Noel - Nizza FR. 27.12 bis MO. 30.12.

Welcome to the 63rd Nice Christmas regatta
Entry fee : 200€ until 2nd dec (250€ after this date)


online Anmeldung steht offen!
Foto Anklicken zu allen Infos